sammlung dichter


 die sammlung     künstlerInnen     panoramen     grundstein     säulen     home 

Sedef Hatapkapulu
geb. am 07.10.1963 in lstanbul

> 2001 -  (Derzeit per Skype) Lehrbeauftragte an der Bosporus-Universität lstanbul, Türkei,
Fakultät für Künste und Wissenschaften und Fakultät für Erziehungswissenschaft. Lehrveranstaltungen: ’’Kunst und Verstand’’ (Art&mind), ‘
’Über das Sehen’’,   ‘’Entwicklungsförderung von Kindern durch bildnerisches Gestalten’’.

2001 – laufend Weiterbildung und Arbeit an einer Dissertation an der Technischen Universität Yildiz (Fakultät für Kunst und Design) lstanbul, Türkei
1987 – 1994  Studium der Malerei an der Universität für angewandte Kunst Wien bei Prof. Maria Lassnig und Prof. Christian Ludwig Attersee.
Studienabschluss Jänner 1994 (Mag. art.), Wien, Österreich.
1983 – 1985  Studium an der Mimar Sinan Universität (Fakultät für bildende Künste) bei Prof. Nese Erdok und Prof. Adnan Coker, lstanbul, Türkei.

sedef1


sedef2


sedef3
Rotkäppchens Stiefmutter
Sedef Hatapkapulu

Eigentlich war sie Schneewittchen, aber sie wollte lieber Rotkäppchen sein, und so wurde sie Rotkäppchen. Einzelne Teile der Märchen gerieten durcheinander. Schneewittchen hat nämlich einen Liebsten, sie ist erwachsen geworden, und was ihr widerfährt, ist das, was jedem jungen Menschen widerfährt, der sich ins Leben stürzt.
Und Rotkäppchen, das bin ich. (Ich habe einen Wald, und von meinem Wald gibt es ein Bild. Aber ich habe eine Stiefmutter. Ich habe keine Mutter und keine Großmutter. Mein Wald und ich (Wolf ist gleich Stiefmutter / Wolf ist gleich Hindernisse). Leben = Wald, Wald = Zuhause, Zuhause = Licht = Luft. Aber du willst von Zuhause, aus dem Wald fliehen; aber weil dieser Wald dir gehört, weil er dein Zuhause ist, liebst du dein Zuhause und auch deinen Wald.
Du gehst. Du brauchst Luft, du musst dieses Schlupfloch finden und hinaus.

BILD: Du bist nicht zu sehen. Du bist diejenige, die aus der Höhle, in der du dich befindest, hinausschaut. Wo du bist, wo du deinen ­Fuß hinsetzt, ist Finsternis, wo du hinsiehst, ist ein Loch. Und draußen ist Licht, Luft, Rettung ... Post Tenebras Lux.
Rettung = Welt. Du gehst in die Welt hinaus.
Welt = Leben. Welt = neues Zuhause ...

Die ganze Welt = mein Zuhause = sehr offen = sehr luftig = völlig schutzlos = nicht cosy. Es nimmt dich nicht in den Schoß wie der Wald, umarmt dich nicht, hält dich nicht. Licht, Nacktheit, Luft, Freiheit, Rettung, Aktion, survival. Das Licht umfängt dich nicht wie die Luft. Nicht wie dein Wald-Zuhause.
Wald = altes Zuhause. Licht, Luft (neuer Boden) Welt.
Welt = neues Zuhause. (Mit seiner Luft umfängt es dich mit Freiheit, mit Bewegung. Die dich schützende, behütende Gottesluft = dein neues Zuhause). Zu einem cosy Nest musst du es einrichten. Safe musst du es machen.

Es gibt keinen shelter - du musst dir einen shelter bauen.
Mit Freiheit darin, Luft, Licht, Offenheit, aber dennoch  cosy. Atelier = DER OFFENE DSCHUNGEL ist mein meistgeliebtes Nest.

Kırmızı Başlıklı Kız’ın Üvey Annesi
Sedef Hatapkapulu

Aslında o Pamuk Prenses ama Kırmızı Başlıklı Kız olmak istedinden Kırmızı Başlıklı Kız olmuş. Masallardan parçalar birbirine karışmış. Çünkü pamuk Prensesin bir sevgilisi var, yetişkinliğe ulaşmış, ve başına gelenler hayata atılmak isteyen bir gencin başına gelenler
Kırmızı başlıklı Kız ise benim. (ormanım var, nasıl bir ormanım olduğunun resmi var. Ama üvey annem var. Annem ve Anneannem yok. Ormanım ve ben (kurt eşittir üvey anne/ kurt eşittir zorluklar) Hayat = orman, orman = ev, ev = ışık = hava. Ama evden, ormandan kaçmak istiyorsun; ama o orman senin olduğu için, senin evin olduğu için, o evini, ormanı da seviyorsun.
Sen gidiyorsun. Sana hava lazım, o deliği bulup çıkman lazım.

RESİM : Sen görünmüyorsun. (ormana (içinde bulunduğun) dışarıya bakansın. Bulunan } bastığın yer karanlık, baktığın yer delik, ve dışarın ışık, hava, kurtuluş... Post Tenebras Lux
Kurtuluş = dünya. Dünyaya açılıyorsun.
Dünya = hayat. Dünya = yeni ev...

Tüm dünya = evim = çok açık = çok hava = çok korumasız = cosy değil. Seni orman gibi kucaklamıyor, sarmıyor, tutmuyor. Işık, çıplaklık, hava, Luft, özgürlük, kurtuluş, aksiyon, survival. Işık seni hava gibi sarmıyor. Orman-evin gibi sarmıyor.
Orman = eski ev. Işık, hava (yeni Boden) dünya.
Dünya = yeni ev. (O da seni hava ile özgürlükle, hareketle sarıyor. Seni koruyan, gözeten Tanrı hava = yeni evin) Onu yuva cosy yapmalısın. Onu safe hale getirmelisin.

Shelter yok- Barınak yapmalısın.
İçinde özgürlük Luft, ışık olan, açıklık olan ama yine de cosy. Atölye = AÇIK JUNGLE en sevdiğim yuvam.
 





mit unterstützung von:
ottakringer kulturfreunde           nationalfonds der republik österreich           wien kultur           bezirk ottakring           Falter          cyberlab.at