sammlung dichter


   die sammlung     künstlerInnen     panoramen    grundstein     home 



Chris Landreth
Ryan, Computer Animation, 12. Min.
This Oscar®-winning animated short from Chris Landreth is based on the life of Ryan Larkin, a Canadian animator
who produced some of the most influential animated films of his time.
Directed by Chris Landreth
Produced by Steven Hoban (Copper Heart Entertainment Inc.), Marcy Page (NFB),
Mark Smith (Copper Heart Entertainment Inc.),
Photo taken from the production © 2004 Copper Heart Cut Inc. And the National Film Board of Canada. All rights reserved.

Ryan Larkin
Walking (6 Minuten), französischer Verleihtitel En marchant, kam am 21. Dezember 1969 in die Kinos.
Der Film enthält keine Dialoge. Die verschiedenen Laufstile werden in verschiedenen Maltechniken animiert, darunter Wasserfarbe und Tinte. Ausschnitte aus Walking wurden für den semibiografischen Animationsfilm Ryan ­­­genutzt,
der sich um das Leben Ryan Larkins dreht und 2005 mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.
Walking wurde 1970 für einen Oscar in der Kategorie
„Bester animierter Kurzfilm“ nominiert.

landreth1


landreth2


landreth3



mit unterstützung von:
ottakringer kulturfreunde           nationalfonds der republik österreich           wien kultur           bezirk ottakring           Falter          cyberlab.at